Schlagwörter

, , ,

Dank dem Portal Pinkmelon.de durfte ich den Naturmeeresschwamm von Parsa Beauty kostenlos testen, vielen Dank!

Laut dem Hersteller handelt es sich dabei um ein nachwachsendes Naturprodukt. Von seiner Struktur her soll er sehr Seide ähneln und daher schön weich sein und so bestens geeignet sein für die Körperpflege. Der Schwamm soll porentief reinigen und indem man mit mehr Druck arbeiten, die Haut zudem massieren. Im Handel kostet er ca.12€. Der Schwamm soll nicht zu heißem Wasser ausgesetzt werden, da dieses seine Struktur zerstören kann, ausserdem soll man ihn nach der Anwendung auswaschen, aber nicht auswringen, sondern einfach an der Luft trocknen lassen.

naturschwamm2 naturschwamm1

Verpackt ist das Produkt in einer transparenten Plastikverpackung, sodass man seine Beschaffenheit direkt sieht. Es ist ein relativ großer Schwamm, der sich im trockenen Zustand rauh anfühlt, also nicht seidig. Er ist gelblich. Kommt er mit Wasser in Berührung, saugt er sich ziemlich schnell voll, wird schwer, aber auch tatsächlich sehr zart. Seine Struktur fühlt sich nun wirklich seidig weich an. Er gleitet so schön über die Haut. Auch mit etwas mehr Druck merke ich persönlich keinen Massageeffekt. Allerdings konnte ich fesstellen, dass die Haut leicht rot wird, was dafür spricht, dass sie durchblutet wird. Jemand, der etwas berührungs-sensibler ist als ich, wird vermutlich eher einen Massageeffekt spüren, so sehe ich einfach nur die leicht gerötete Haut. Insgesamt gefällt mir die Anwendung sehr gut. Nach dem Ausspülen trocknet er sehr schnell. Die Qualität hat bislang noch nicht nachgelassen, ich teste den Schwamm ca. 2 Wochen.

Fazit: Ein tolles Produkt, welches seinen Preis durchaus wert ist.

Advertisements