Schlagwörter

, , ,

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*

Dank dem Testportal Pinkmelon.de durfte ich das SOS Pickelset von Sans Soucis kostenlos testen, heute möchte ich ihn euch vorstellen.
 
Das SOS Pickelset besteht aus dem Spot Off Pickeltupfer und der Pickelcreme. Das Set gehört zu der Aqua clear Skin Serie von Sans Soucis und soll Pickeln sowie Hautunreinheiten „den Kampf ansagen“, indem es sie rasch verschwinden lässt. Im Handel kostet das Set ca. 15€. Der Pickeltupfer hat eine Inhaltsmenge von 5ml, die Pickelcreme 7g. Der Pickeltupfer soll Abends auf die betroffenen Hautstellen getupft werden, Kamillen- und Calendulaextrakt sollen für eine schnell Heilung sorgen. Die Pickelcreme soll tagsüber bei Bedarf aufgetragen werden, sie wirkt mit Heilerde und Flechtenextrakt. Während die Creme in einer normalen Tube verkauft wird, bekommt ihr den Pickeltupfer in einem braunen Glasflakon mit Pinsel zum Auftupfen. Zudem scheinen sich festere Bestandteile und reine Flüssigkeit voneinander abzusetzen, denn man sieht am unteren Teil eine weiße Masse, oben transparente Flüssigkeit. Vor der Anwendung soll das Produkt gut durchgeschüttelt werden, dabei vermischen sich die weiße Masse und die Flüssigkeit.
 
Da ich leider immer noch immer wieder unter Pickeln leide, war ich sehr auf die Anwendung und Wirkung gespannt.
 

Der Spot Off Pickeltupfer

Wie bereits erwähnt, muss das Produkt geschüttelt werden vor dem Auftragen. Da es dennoch immer noch sehr flüssig ist, läuft es ein wenig runter, man sollte also wenig nehmen und wirklich tupfen. Dann trocknet die Flüssigkeit schnell an, hinterlässt aber weiße Flecken im Gesicht. Wenn sich der Pickel bereits entzündet hat, brennt die Produkt ein wenig auf der Haut. Es riecht stark nach Alkohol bzw. medizinisch, aber nur beim Auftragen, auf der Haut bleibt dieser Duft nicht haften. Auch wenn es lediglich 5ml sind, finde ich es sehr ergiebig, nach nun 4 Wochen ist ca. die Hälfte aufgebraucht. Ich habe allerdings auch immer nur 2-3 Stellen, auf die ich es auftragen muss.

Die Pickelcreme

 
Die Pickelcreme hat eine gräuliche Farbe und eher feste Konsistenz. Man sollte sie nur dünn auftragen, da sonst das Make-up fleckig wird und man es auch über dem Make-up sieht. Auch die Pickelcreme brennt leicht, wenn der Pickel bereits entzündet ist, einen Geruch konnte ich nicht feststellen.
Leider konnte ich insgesamt keine Wirkung feststellen. Die Pickel und Hautunreinheiten sind nicht schneller abgeheilt als ohne die Produkte. Teilweise haben sich Hautunreinheiten auch trotz der Anwendung entzündet, hatte mir da eigentlich einen desinfizierenden Effekt versprochen, aber auch der blieb aus.

Fazit

Die Herstellerversprechen werden hier gar nicht erfüllt und konnte auch keine sonstige Wirkung oder einen Nutzen feststellen.

 

Advertisements