Schlagwörter

, , ,

*Produkttestbericht kann Spuren von Werbung enthalten*

Durch das Portal Testberichte.reviews durfte ich die Aktivekohle Peel-off Maske von Love Nature kostenlos testen, vielen Dank!

Das Produkt und Herstellerversprechen

Die Maske mit Aktivkohle, Hyaluronsäure und Vitamin E verspricht eine Tiefenreinigung der Poren und einen Hautverjüngernden Effekt. Mitesser, überschüssiger Talg, Hautschüppchen und feine Härchen sollen durch sie entfernt werden. Man soll sie schön gleichmäßig auftragen können und der Händler gibt sogar eine Geld-zurück-Garantie. Kaufen könnt ihr die Maske über Amazon, aktuell für 13€, sonst 25€

Meine Erfahrung

Die Anwendung der Maske ist sehr einfach: Zunächst wie gewohnt das Gesicht reinigen und dann mit einem warmen/heißen Handtuch die Poren öffnen. Ich habe es mit einem Wasserdampfbad gemacht. Man soll sie auftragen und 15-30 Minuten trocknen lassen, bzw so lange trocknen lassen, bis sie eben vollkommen hart ist. Dann vom Rand her abziehen.

So weit so gut. Da die Maske von der Konsistenz her eher zäh ist, muss man etwas mehr reiben, um sie aufzutragen, aber an sich ist das kein Problem. Meine Maske war nach ca. 25 Minuten angetrocknet, dann ging es ans Abziehen. Leute….kennt ihr das Facebookvideo, auf dem ein Mädchen sich nicht traut die Maske abzuziehen, weil es so schmerzhaft ist? Genau so ist das! Es tut höllisch weh, besonders, wenn die feinen Härchen mit rausgezogen werden. Nur an der Stirn, der Nase und dem Kinn, wo sich wenig Fett unter der Haut befindet, war es ok, aber der Rest war so schlimm, dass ich die Maske auf keinen Fall weiterhin im kompletten Gesicht benutzen werde! Kann die vielen guten Rezensionen echt nicht nachvollziehen….Die Haut nach der Anwendung war sehr gerötet, aber nicht reiner. Auf jeden Fall aber gut durchblutet.

Fazit:

Ich kann dieses Produkt wirklich nicht weiter empfehlen. Die Maske abzuziehen ist wirklich schmerzhaft und ich bin an sich echt nicht zimperlich!

Advertisements